Blueair Image
Support für Cabin

Alle Themen, Ressourcen und Anleitungen für Ihren Cabin-Luftreiniger.

FAQs
Um Informationen zur Verfügbarkeit des Luftreinigers zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler vor Ort.
Ja, jedoch müssen für die Verbindung mit der App mobile Daten auf Ihrem Smartphone aktiviert sein.
Die Lüfterdrehzahl kann gemäß der Bedienungsanleitung erhöht werden. Sollte dies nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.
  • Stellen Sie sicher, dass der Steuerknopf mit dem 12-V-Ausgang verbunden ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Zündung des Autos eingeschaltet ist.
  • Prüfen Sie, ob die obere Abdeckung richtig angebracht ist.
  • Schalten Sie den P1 ein, indem Sie den Steuerknopf drücken. / Schalten Sie Ihren P2i ein, indem Sie den Steuerknopf einmal nach links oder rechts drehen.
  • Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.
Wir empfehlen, Ihren Cabin-Luftreiniger immer eingeschaltet zu lassen, wenn Sie sich im Fahrzeug aufhalten.
Setzen Sie den Filter mit der bedruckten Seite nach oben gemäß den Anweisungen in der Bedienungsanleitung ein.
Die Lebensdauer der Filter hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie etwa dem Grad der Luftverschmutzung und der Einsatzdauer des Cabin-Luftreinigers. Der Steuerknopf zeigt an, wenn der Filter gewechselt werden sollte. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Filters beträgt 6 Monate. Weiterlesen
Die Lüftergeschwindigkeit kann gemäß der Bedienungsanleitung eingestellt werden. Sollte dies nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.
Cabin-Luftreiniger erreichen eine branchenführende Luftreinigungsleistung für Autos, Lkws und Wohnmobile dank einer kompakten, mobilen Version der HEPASilent-Technologie von Blueair. Diese erstmals von Blueair entwickelte Technologie kombiniert elektrostatische und mechanische Filterung, um eine 360-Grad-Luftaufnahme bei geringer Lärmentwicklung und hoher CADR zu ermöglichen. Sie weist eine Filtrationseffizienz von mehr als 95 % bei PM2,5 sowie Pollen, Staub, gelbem Sand und Industrieabgasen auf und hat in Tests globale Standards erfüllt bzw. sogar übertroffen.
Wenn der Cabin-Luftreiniger über den Steuerknopf mit dem 12-V-Ausgang verbunden, der Filter richtig eingesetzt und die obere Abdeckung angebracht ist, leuchtet ein blaues LED-Licht auf dem Steuerknopf auf. Es zeigt an, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert.
Lesen Sie die Anweisungen zum Wechseln des Filters in der Bedienungsanleitung durch.
  • Wenn es sich um ein P1-Gerät handelt, ist Ihr Gerät nicht netzwerkfähig.
  • Bei einem P2i-Gerät handelt, das keine Verbindung herstellen kann, schalten Sie das Gerät aus und starten es neu. Sollte auch dies nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.
Ja, Sie können mehrere Konten verbinden, es ist jedoch nur eine Bluetooth-Verbindung gleichzeitig möglich.
Mit den Cabin-Luftreinigern für Pkws, Lkws oder Wohnmobile können Sie die Luftverschmutzung im Innenraum Ihres Fahrzeugs eliminieren, damit Sie und Ihre Mitreisenden stets reine und frische Luft atmen können – sogar dann, wenn Sie im Stoßverkehr dicht hinter einem Bus fahren. Ein Cabin-Luftreiniger reinigt die Luft in Ihrem Fahrzeug in weniger als sechs Minuten. Und weil frische Luft dafür sorgt, dass sie energiegeladener und aufmerksamer sind, fahren Sie mit Cabin-Luftreinigern auch sicherer.

Sechs rot leuchtende LEDs sind der Hinweis für den Filterwechsel. Der Filter sollte dann ausgetauscht werden. Weitere Informationen zum Wechseln des Filters finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Drei rot blinkende LEDs verweisen auf eine Benachrichtigung oder einen Fehler. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Sie finden die Bedienungsanleitung auf der Homepage von Blueair. Wenn Sie die Bedienungsanleitung nicht finden können, wenden Sie sich bitte an Ihr nächstgelegenes Kundensupport-Team.
Ja, allerdings kann die Wirkung des Geräts dann geringer ausfallen als versprochen, da Luftreiniger in geschlossenen Räumen effizienter arbeiten.
Die Seriennummer und/oder MAC-Adresse finden Sie auf einem Schild auf der Rückseite Ihres Geräts.
Finden Sie einen Platz für den Cabin-Luftreiniger und legen Sie die Kabel so, dass sie nicht im Weg sind oder Mitreisende oder den Fahrer stören. Weitere Tipps zur optimalen Kabelführung finden Sie in der Bedienungsanleitung.
  • Stellen Sie sicher, dass der Steuerknopf mit dem 12-V-Ausgang verbunden ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Zündung des Autos eingeschaltet ist.
  • Prüfen Sie, ob die obere Abdeckung richtig angebracht ist.
  • Schalten Sie den P1 ein, indem Sie den Steuerknopf drücken. / Schalten Sie den P2i ein, indem Sie den Steuerknopf einmal nach links oder rechts drehen.
  • Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.
Ihr Cabin-Luftreiniger sollte im Fahrzeug entweder hinter einer Kopfstütze oder auf der Mittelkonsole angebracht werden. Eine genauere Erklärung finden Sie in den Anweisungen im Benutzerhandbuch.
Nein, der Luftreiniger schaltet sich zusammen mit dem Fahrzeugmotor aus, da das Produkt den 12-V-Ausgang verwendet.
Drücken Sie mit beiden Händen die zwei Entriegelungsknöpfe an den Seiten des Geräts. Der Deckel löst sich, und Sie können den Filter leicht herausnehmen und austauschen. Weitere Details finden Sie in der Bedienungsanleitung.
Entfernen Sie den Filter und setzen Sie ihn wieder ein. Sollte das Geräusch weiterhin bestehen, wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie das Gerät erworben haben.
Ja, das Gerät funktioniert auch ohne Bluetooth. Allerdings wird Bluetooth benötigt, um eine Verbindung zur App herzustellen.
Blueair Cabin: Tutorial
Cabin: Tutorial
Blueair Cabin: Funktionsweise
Cabin: Funktionsweise
Cabin-Bedienungsanleitungen

Lernen Sie Blueair kennen!

E-Mail-Adresse Telefon

+46 8 679 45 00

Zeiten

Montag - Freitag

08:00 - 16:00

Mit Ausnahme von Feiertagen

Weitere Möglichkeiten, uns zu kontaktieren
Blueair null