Blueair Image
Support für DustMagnet

Alle Themen, Ressourcen und Anleitungen, die Sie für Ihren DustMagnet™-Luftreiniger benötigen.

FAQs

Der integrierte Partikelsensor misst den Gehalt an Feinstaub (PM2,5) in Ihrem Raum und ändert die Farbe der Luftqualität-Anzeige (AQI) an der Vorderseite des Luftreinigers basierend auf den aktuell herrschenden Bedingungen. Die Leuchte zeigt eine von fünf Farben zur Anzeige der Luftqualität an: Rot (stark verschmutzt), Orange (leicht verschmutzt), Gelb (mäßig), Grün (gut) und Blau (hervorragend).

Die LED-Anzeige für die Luftqualität lässt sich ausschalten, indem Sie den Luftreiniger auf den Nachtmodus einstellen oder die Helligkeit der LED in der Blueair-App anpassen.

Wenn Ihr Luftreiniger mit der Blueair-App verbunden ist, können Sie den zeitlichen Verlauf der Feinstaubwerte (PM2,5) in Innenräumen im Berichtsbereich der App überwachen. In der App wird die Konzentration von Feinstaub (PM2,5) in Mikrogramm (ein Millionstel Gramm) pro Kubikmeter Luft oder μg/m3 gemessen.

ComboFilter

1. Schalten Sie den Luftreiniger AUS und ziehen Sie den Netzstecker

2. Öffnen Sie die beiden Filterfächer an der Rückseite des Luftreinigers und legen Sie die Vorfilter beiseite.

3. Ziehen Sie an den Laschen, um die beiden gebrauchten ComboFilter herauszunehmen, und entsorgen Sie diese.

4. Entfernen Sie den Kunststoffschutz der neuen ComboFilter.

5. Setzen Sie die beiden Ersatz-ComboFilter ein, wobei die Pfeile nach oben zeigen müssen.

6. Schieben Sie die beiden Vorfilter wieder an ihren Platz und schließen Sie die Fächer, sodass sie einrasten.

7. Stecken Sie das Netzkabel wieder ein schalten Sie den Luftreiniger wieder an.

8. Halten Sie die Taste für die Lüftergeschwindigkeit 15 Sekunden lang gedrückt, um den Filtertimer zurückzusetzen.

Trennen Sie Ihren Luftreiniger immer von der Stromversorgung, bevor Sie das Gerät reinigen oder den Filter wechseln.

· Wischen Sie die Innen- und Außenseite des Luftreinigers bei Bedarf mit einem weichen, sauberen Tuch ab. · Reinigen Sie die Vorfilter mit einem Staubtuch oder saugen Sie sie vorsichtig mit dem Bürstenaufsatz ab. Für eine optimale Leistung sollte die Reinigung wöchentlich oder so oft wie nötig erfolgen.

· Tauschen Sie die ComboFilter aus, wenn die Filterwechselanzeige auf dem Bedienfeld rot leuchtet oder Sie in der Blueair-App darauf hingewiesen werden (die empfohlene Filterlebensdauer bei Nutzung rund um die Uhr beträgt je nach Verschmutzungsgrad der Innenräume ca. 6–12 Monate).

· Reinigen Sie beim Austausch des Hauptfilters den Sensor.

Verwenden Sie nur Original-Filter von Blueair, die für Ihr Gerätemodell geeignet sind, um sicherzustellen, dass die Geräteleistung dauerhaft aufrechterhalten wird und die Garantie des Geräts erhalten bleibt.

Die Serien- und Modellnummern finden Sie auf dem Produktschild an der Rückseite des Luftreinigers. Die MAC-Adresse finden Sie, indem Sie den unteren Vorfilter entfernen, um das Schild sehen zu können.

Wenn Ihr Luftreiniger mit der Blueair-App verbunden ist, können Sie sich die MAC-Adresse auch anzeigen lassen, indem Sie den Namen des Luftreinigers auswählen und zu Produkteinstellungen › Produktinformation navigieren.

DustMagnet-Luftreiniger sind WLAN-fähig, sodass eine Fernsteuerung der Einstellungen und Funktionen über die Blueair-App möglich ist.

  • Einstellungen des Luftreinigers anpassen. Wechseln der Lüftergeschwindigkeit auf 1-2-3, Auto-Modus oder Nacht-Modus und Anpassung der Helligkeit der LED-Anzeige.
  • Zeitpläne erstellen. Stellen Sie Ihren Luftreiniger im Voraus so ein, dass er zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Modi läuft.
  • Die Anzeige der Filterlebensdauer liefert Ihnen auf Basis der Lüftergeschwindigkeit, der Daten des Sensors und der Daten zur Auslastung des Filters eine Einschätzung der verbleibenden Filterlebensdauer in Prozent.
  • Kindersicherung aktivieren. Deaktiviert die Tasten am Luftreiniger, um eine versehentliche Änderung der Einstellung zu verhindern.
  • Clean Air ETA-Funktion. Gibt an, wie lange es dauern wird, bis die Luft in Ihrem Raum gereinigt ist.
  • Raumluftqualität überwachen. Verfolgen Sie den zeitlichen Verlauf der Innenraumluftqualität mit personalisierten Luftqualitätsberichten.
  • Weltweite Echtzeit-Überwachung der Außenluftqualität bezüglich PM2,5, PM10, Kohlenmonoxid, Stickstoffdioxid, Ozon usw.
  • Ersatzfilter bestellen.
  • Richten Sie die Welcome-Home-Funktion ein, damit Ihr Luftreiniger in den Standby-Modus geht, wenn Sie das Haus verlassen, und den Luftreinigungsbetrieb wieder aufnimmt, wenn Sie zurückkommen.
  • Produktanleitungen und FAQs. Hilfreiche Informationen zur Einrichtung Ihres Produkts und mehr finden Sie im Support-Bereich der App.

Erste Schritte mit der Blueair-App

    1. Laden Sie die Blueair-App aus einem App-Store für iOS oder Android auf Ihrem Smartphone herunter.
    2. Öffnen Sie die App und erstellen Sie ein Konto.
    3. Folgen Sie den Anweisungen, um den Luftreiniger mit der App zu verbinden.

Weitere Informationen zur App finden Sie in unseren FAQs zur Blueair-App.

Ihr DustMagnet™-Luftreiniger enthält einen Satz kombinierter Partikel- und Aktivkohlefilter (ComboFilter), die etwa einmal pro Jahr ausgetauscht werden müssen, sowie zwei wiederverwendbare Vorfilter aus Edelstahl.

ComboFilter

Die ComboFilter befinden sich am oberen und unteren Lufteinlass und schützen sowohl vor gasförmigen Schadstoffen als auch vor luftgetragenen Partikeln. Die Partikelfilter-Medien filtern Schadstoffe wie Pollen, Schimmelpilzsporen, Haustierschuppen, Viren und Bakterien, feine Rauchpartikel und mehr aus Ihrer Raumluft. Gleichzeitig fängt die in den Filter integrierte Aktivkohle leichte Haushaltsgerüche durch Haustiere, Kochen, Rauchen und mehr ein. Es ist nicht erwiesen, dass die Geräte SARS-CoV-2 abtöten oder die Übertragung von COVID-19 verhindern können.

Vorfilter

Ein wichtiger Bestandteil der DustMagnet™-Technologie sind die beiden wiederverwendbaren Vorfilter aus Edelstahl, die sich oben und unten am Luftreiniger befinden. Die Vorfilter wirken durch ihre positive Aufladung wie ein Magnet, der die negativ geladenen Staubpartikel anzieht.

Da dieser Luftreiniger elektrische Ladungen verwendet, wird er als elektronischer Luftreiniger klassifiziert und auf Sicherheit bezüglich Ozonemissionen getestet. Alle Blueair-Luftreiniger besitzen eine CARB-Zertifizierung. Das bedeutet, dass sie vom California Air Resources Board der Umweltschutzbehörde EPA in Kalifornien gemäß der Air Cleaner Regulation (AB 2276) auf elektrische Sicherheit und Ozonemissionen getestet wurden und nachweislich eine Ozonkonzentration von weniger als 0,050 Teilen pro Million emittieren.

Automatikmodus

Wenn der Auto-Modus aktiviert ist, passt der Luftreiniger die Gebläsegeschwindigkeit automatisch an die vom eingebauten Partikelsensor gemessene Luftverschmutzung (PM2,5) an. Wenn die Luftverschmutzung zunimmt, wird die Lüftergeschwindigkeit erhöht, und sobald die Luft gereinigt ist, wird die Geschwindigkeit wieder reduziert. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihr Luftreiniger immer mit der optimalen Geschwindigkeit läuft, um die Luft in Ihrem Zuhause rein zu halten.

Nachtmodus

Bei aktiviertem Nachtmodus werden alle LEDs am Luftreiniger gedimmt. Darüber hinaus passt Ihr Luftreiniger, ähnlich wie im Automatikmodus, die Lüftergeschwindigkeit automatisch an die in Echtzeit gemessene Verunreinigung der Innenraumluft an (PM2,5). Im Nachtmodus wird die Lüftergeschwindigkeit nur bis zur mittleren Stufe erhöht, um den Lärmpegel niedrig zu halten.

  • Die HEPASilent™-Technologie, die mechanische und elektrostatische Filterung miteinander kombiniert, um eine hohe Clean Air Delivery Rate (CADR), einen niedrigen Lärmpegel sowie eine hohe Energieeffizienz zu gewährleisten.
  • Die zum Patent angemeldete DustMagnet-Technologie wurde dafür entwickelt, Staubpartikel in der Luft dank eines einzigartigen Luftstroms in Kombination mit geladenen Vorfiltern kraftvoll anzuziehen.
  • Doppelfilter für eine optimale Beseitigung von Partikeln und Gasen.
  • Zwei Steuertasten für eine einfache Bedienung.
  • Optionen für den Luftstrom: 4 Geschwindigkeitsstufen (0-1-2-3), Automatikmodus und Nachtmodus.
  • Die HEPASilent™-Technologie, die mechanische und elektrostatische Filterung miteinander kombiniert, um eine hohe Clean Air Delivery Rate (CADR), einen niedrigen Lärmpegel sowie eine hohe Energieeffizienz zu gewährleisten.
  • Die zum Patent angemeldete DustMagnet-Technologie wurde dafür entwickelt, Staubpartikel in der Luft dank eines einzigartigen Luftstroms in Kombination mit geladenen Vorfiltern kraftvoll anzuziehen.
  • Doppelfilter für eine optimale Beseitigung von Partikeln und Gasen.
  • Zwei Steuertasten für eine einfache Bedienung.
  • Optionen für den Luftstrom: 4 Geschwindigkeitsstufen (0-1-2-3), Automatikmodus und Nachtmodus.
  • WLAN-fähig zur Fernsteuerung über die Blueair-App
  • Sprachsteuerung der Geräte über Amazon Alexa möglich.
  • Fünffarbige LED-Luftqualitätsanzeige (AQI) zur Messung der Feinstaubbelastung (PM2,5).
  • Filterwechselanzeige basierend auf der Abnutzung des Filters.

Wir empfehlen, die Vorfilter einmal pro Woche, oder so oft wie erforderlich, mit einem Staubsauger oder einem Tuch zu reinigen, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Tauschen Sie die ComboFilter aus, wenn die Filterwechselanzeige auf dem Bedienfeld rot leuchtet oder Sie in der Blueair-App darauf hingewiesen werden (die empfohlene Filterlebensdauer bei Nutzung rund um die Uhr beträgt je nach Verschmutzungsgrad der Innenräume ca. 6–12 Monate).

Verwenden Sie nur Original-Filter von Blueair, die für Ihr Gerätemodell geeignet sind, um sicherzustellen, dass die Geräteleistung dauerhaft aufrechterhalten wird und die Garantie des Geräts erhalten bleibt.

Ja, die Oberseite des Luftreinigers ist so gestaltet, dass er als Beistelltisch genutzt werden kann. Bitte stellen Sie keine Flüssigkeiten und keine Gegenstände mit einem Gewicht von mehr als 10 kg auf dem Gerät ab. Eine vollständige Liste der Sicherheitsempfehlungen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Der Luftqualitätssensor befindet sich an der Rückseite Ihres DustMagnet™-Luftreinigers, direkt unterhalb des oberen Filterfachs. Im Lauf der Zeit kann der Filter von Staub blockiert werden, was die Luftqualitätsmessungen beeinträchtigen kann. Reinigen Sie den Sensor deshalb regelmäßig, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

1. Schalten Sie den Luftreiniger AUS und ziehen Sie den Netzstecker

2. Entfernen Sie mit einem Staubsauger den gesamten sichtbaren Staub an der Außenseite der Sensorabdeckung

3. Drücken Sie auf die Sensorabdeckung und nehmen Sie den Sensor heraus.

4. Reinigen Sie den Sensor vorsichtig mit einem sauberen, trockenen Wattestäbchen.

5. Setzen Sie anschließend die Sensorabdeckung wieder ein und lassen Sie sie einrasten.

6. Stecken Sie das Netzkabel wieder ein schalten Sie den Luftreiniger wieder an.

  • Raumgrößen
  • Die Modelle der Produktreihe DustMagnet™ 5200 filtern die Raumluft auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe etwa alle 12,5 Minuten (ca. 4,8 Luftwechsel pro Stunde bei einer Raumgröße von 19,7 m²) komplett und werden für kleine bis mittelgroße Räume wie Gästezimmer, Arbeitszimmer oder Esszimmer empfohlen.
  • Die Modelle der Produktreihe DustMagnet™ 5400 filtern die Raumluft auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe etwa alle 12,5 Minuten (ca. 4,8 Luftwechsel pro Stunde bei einer Raumgröße von 33 m²) komplett und werden für mittelgroße Räume wie Elternschlafzimmer, Wohn- oder Spielzimmer empfohlen.
  • Darüber hinaus besitzen die Modelle der Serie 5200 eine Clean Air Delivery Rate (CADR) von 137 cfm (Kubikfuß pro Minute) für feine Rauchpartikel, 140 cfm für Pollenpartikel sowie 133 cfm für Staubpartikel gemäß der AHAM Verifide®-Zertifizierung für Luftreiniger. Bei den Modellen der Serie 5400 liegt die CADR bei 230 cfm für feine Rauchpartikel, 255 cfm für Pollenpartikel und 240 cfm für Staubpartikel.
  • Farbe & Verarbeitung
  • Die DustMagnet™ 10i-Modelle sind standardmäßig in weiß verfügbar. Die aktualisierte Modellversion 40i ist mit einer hochwertigen hellgrauen Textil-Vorderseite sowie dazu passenden grauen Beinen, einer Rückwand und einem veganen Kunstlederetikett ausgestattet.

Nein, aber es kann über die Blueair-App ferngesteuert werden. Wenn Sie den Luftreiniger per Sprachsteuerung steuern möchten, stellen Sie eine Verbindung mit Ihrem Amazon Alexa- oder Google Assistant-fähigen Gerät her.

Um die Filterstatusanzeige nach dem Filterwechsel zurückzusetzen, halten Sie die Taste für die Lüftergeschwindigkeit am Luftreiniger 15 Sekunden lang gedrückt.

DustMagnet-Luftreiniger saugen die verschmutzte Raumluft durch zwei Einlässe an, wobei sich einer oben und einer unten am Gerät befindet. Nach dem Filtern der Luft wird die saubere Luft auf beiden Seiten in einem präzisen Winkel wieder ausgegeben, um einen Wirbeleffekt zu erzeugen, der die gefilterte Luft im gesamten Raum verteilt.

Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, sollten Sie den Luftreiniger in einem Raum verwenden, dessen Größe höchstens der von der AHAM empfohlenen Quadratmeterzahl entspricht (bei einer angenommenen Deckenhöhe von ca. 2,45 m). Die Produktreihe DustMagnet™ 5200 wird für Räume mit einer Fläche bis 19,7 Quadratmeter und die Produktreihe 5400 für Räume mit einer Fläche bis 33 Quadratmeter empfohlen. 212 square feet, and the 5400 series is recommended for rooms up to 357 square feet.

Welcome Home – FAQs

Welcome Home ist eine intelligente und bequeme Funktion zum Energiesparen, die eine Geofencing-Technologie verwendet, mit der Ihr Luftreiniger in den Standby-Modus wechselt, wenn Sie Ihr Haus verlassen, und sich wieder einschaltet, wenn Sie auf dem Weg nach Hause sind, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause Sie mit sauberer Luft willkommen heißt.  

Die Welcome-Home-Funktion kann bei allen HealthProtect™- und DustMagnet™-Luftreinigern aktiviert werden. 

1. Laden Sie die Blueair-App herunter und erstellen Sie ein Blueair-App-Konto. 

2. Klicken Sie in der Blueair-App auf „Produkt verbinden“ und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihren HealthProtect- oder DustMagnet-Luftreiniger mit der App zu verbinden. 

3. Tippen Sie auf die Produktseite. 

4. Scrollen Sie auf der Seite nach unten, bis Sie zu „Welcome Home“ gelangen. 

5. Tippen Sie auf „Standort hinzufügen“. 

  • Der Luftreiniger schaltet automatisch in den Standby-Modus, sobald Sie das Haus verlassen. Im Standby-Modus sind alle Funktionen deaktiviert, mit Ausnahme der GermShield™-Funktion, die weiterhin funktioniert, sofern sie aktiviert wurde. GermShield steht nur bei HealthProtect-Luftreinigern zur Verfügung.
  • Der Luftreiniger schaltet 15 Minuten, bevor Sie nach Hause kommen, automatisch in den Auto-Modus. Der Service basiert auf Ihrem Standort und der von Ihnen gewählten Transportmethode (Auto, Fahrrad, zu Fuß, öffentliche Verkehrsmittel).
  • Um andere Personen, die möglicherweise zu Hause sind, während Sie nicht da sind, so wenig wie möglich zu stören, schaltet die Welcome-Home-Funktion in den Nachtmodus (statt in den Automodus), wenn Sie zwischen 21 Uhr und 8 Uhr morgens nach Hause kommen. Der Nachtmodus reinigt Ihre Raumluft auf der Grundlage der Luftqualität im Raum so leise und unauffällig wie möglich.

Die Welcome-Home-Funktion nutzt die GPS-Standortaktualisierungen und Geofencing-APIs Ihres mobilen Geräts.

Ja, es gibt ein paar Voraussetzungen, die für die erfolgreiche Nutzung von Welcome Home erfüllt sein müssen:


  • Der Luftreiniger muss ständig mit Ihrem WLAN zu Hause verbunden sein. 
  • Ihr Heimrouter und Ihr mobiles Gerät müssen eingeschaltet sein. 
  • Sie müssen der Blueair-App den permanenten Zugriff auf den Standort erlauben und den Zugriff auf den genauen Standort aktivieren. Wenn der Zugriff auf den Standort auf Ihrem mobilen Gerät deaktiviert ist, wird die Funktion zur Überwachung des Einsatzgebietes (Geofencing) nicht aktiviert. 
  • In der Blueair-App muss die Hintergrundaktualisierung aktiviert sein.

Bitte beachten Sie, dass der Batteriesparmodus Ihres Mobilgeräts die Geolokalisierungsdienste für die Welcome-Home-Funktion deaktiviert.

Wenn der Luftreiniger vom WLAN getrennt wird, erfolgt keine Aktivierung des Auslösers für die Welcome-Home-Funktion.

Versuchen Sie, Ihren Luftreiniger erneut mit der Blueair-App zu verbinden, und aktivieren Sie die Welcome-Home-Funktion erneut, sobald der Luftreiniger verbunden ist.

Der permanente Zugriff auf die präzise Ortung liefert eine möglichst genaue Schätzung des Gerätestandorts, in der Regel mit einer Genauigkeit von etwa 50 Metern, mitunter sogar mit einer Genauigkeit von bis zu 3 Metern. Der Dienst funktioniert auch in dichten städtischen Gebieten.

Mit Hilfe der Geofencing-Technologie berechnet die App Ihre Ankunft innerhalb von 15 Minuten auf der Grundlage des gewählten Verkehrsmittels und Ihrer Position. 

Wenn Sie den Welcome-Home-Radius nicht verlassen, wird die Welcome-Home-Funktion nicht aktiviert. Die Größe des Radius richtet sich nach der gewählten Fortbewegungsart (zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto usw.). 

Der Luftreiniger läuft dann im Auto-Modus.

Nein, der Luftreiniger schaltet auf Standby, wenn Sie das Haus verlassen, und auf Auto-Modus, wenn Sie zurückkehren. Um Störungen zu vermeiden, schaltet die Welcome-Home-Funktion in den Nachtmodus (statt in den Automodus), wenn Sie zwischen 21 Uhr und 8 Uhr morgens nach Hause kommen. 

Welcome Home wird derzeit nur für eine Person pro Blueair-App-Konto unterstützt. Wir überlegen, ob wir in der nächsten Version die Nutzung der Funktion durch mehrere Benutzer einbinden können.  

Wenn jemand die Einstellungen des Luftreinigers ändert, wird der über Welcome Home eingestellte Standby-Modus überschrieben. Wenn dann die Person, die die Welcome-Home-Funktion auf ihrem Telefon hat, nach Hause kommt, schaltet das Gerät in den Auto-Modus.

Blueair sammelt und speichert weder den tatsächlichen Standort Ihres mobilen Geräts, noch verfolgt Blueair ständig Ihren Standort. Stattdessen überwacht Blueair ständig Ihren Zuhause-Standort und löst Aktionen aus, wenn Sie Ihr Haus betreten oder verlassen.

Bedienungsanleitungen für den DustMagnet™

Lernen Sie Blueair kennen!

Zeiten

Montag - Freitag

08:00 - 17:00

Mit Ausnahme von Feiertagen

Möglichkeiten, uns zu kontaktieren
Blueair null